Veranstaltung

Bio Japan 2022: Österreich auf Japans führender Life Science- und Pharma-Messe

11.10

bis

14.10

Bio Japan 2022: Österreich auf Japans führender Life Science- und Pharma-Messe

Business-Partnering und Messepräsentation

Datum
11.10.2022 - 14.10.2022

Veranstalter
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA

Beginn
09:00

Ende
18:00

Teilnehmer
kostenpflichtige Veranstaltung(en)

Veranstaltungsort
Tokio

Registrierung
Verfügbar

Anmeldung bis
01.09.2022

Egal ob für den ersten Markteintritt oder die Suche nach weiteren Vertriebspartnern - unser Paket für Firmen aus den Bereichen Pharma und Medizintechnik.

Ihre Anmeldung inkludiert zwei verschiedene B2B-Partering Events: einmal anlässlich Japans führender Fachmesse Bio Japan 2022, wo wir zusätzlich mit einem Österreich-Informationsstand vertreten sind und Sie Ihre Firma präsentieren können; ein zweites Mal mit den Mitgliedern des Osaka Life-Science Clusters im Rahmen eines Kooperationsveranstaltung mit dem EU-Japan Center for Industrial Cooperation.

Teilnehmer können, müssen aber nicht persönlich teilnehmen. Beide B2B-Partnering-Veranstaltungen werden im Hybrid-Format angeboten.

Programmablauf:

14. September 2022, 9:30 Uhr MESZ (Datumsänderung vorbehalten, hängt noch von externen Faktoren ab)
Vorbereitungs-Webinar

11. Oktober 2022, wahlweise Osaka oder über Videoschaltung
B2B-Matching mit Firmen des Osaka Life-Science Clusters

12.-14. Oktober, wahlweise Yokohama oder über Videoschaltung
Messebesuch  / Informationsstand auf der Bio Japan 2022 sowie
B2B-Matching mit Ausstellern und Besuchern der Bio Japan 2022

Für wen geeignet?

Österreichische Firmen in den Bereichen Pharma, Medizintechnik, Krankenhauseinrichtungen, Soft- und Hardware für Life-Science-Betriebe

Warum teilnehmen?
Japans Pharmaindustrie ist seit mehreren Jahren auf starkem Expansionskurs, das Land selbst etabliert sich zusehends als international bedeutender Produktions- und Forschungsort für innovative pharmazeutische Produkte. Im Bereich regenerative Medizin gehört Nippon aufgrund der Kombination aus technischem Knowhow (Nobelpreis an Dr. Yamanaka 2012), regulatorischer Erleichterungen und zahlreicher finanzieller Unterstützungsprogramme sogar zu den weltweiten Technologieführern. Hier hat es zuletzt auch Investitionen japanischer Firmen in österreichische Anbieter gegeben.

Zusätzlich erkennt die japanische Life-Science-Industrie zunehmend den Wert der Kooperation mit ausländischen Partnern, sowohl im Form von Technologiekooperationen wie auch Firmenübernahmen und Investitionen.

In den beiden B2B-Partnering-Veranstaltungen wird mit Osaka und der Bio Japan 2022 der Großteil der japanischen Life-Science Szene abgedeckt. Bei beiden Veranstaltungen werden außerdem zunehmend Lösungen im MedTech-Bereich inkl. Pflege und Digitalisierung gesucht.

Die Veranstaltung erfolgt im Rahmen der Internationalisierungsoffensive go-international, einer gemeinsamen Initiative des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und der Wirtschaftskammer Österreich.

Beim Vorbereitungs-Webinar am 14. September bieten wir Informationen über die japanische Life-Science-Industrie und Details zu beiden Veranstaltungen. Wir bringen alle Teilnehmer auf den aktuellen Stand der Pharmatrends und sprechen über ausgewählte japanische Teilnehmer am Business-Matching.

Teilnahmebeitrag: EUR 500 zzgl. MwSt. für WKO-Mitglieder, Mitglieder von Forschungsanstalten oder Universitäten; EUR 1.000 für Nicht-Kammermitglieder

AGB: Es gelten die Teilnahmebedingungen der Außenwirtschaft Austria

Bei Fragen zum Event wenden Sie sich gerne an uns.

AußenwirtschaftsCenter Tokio
Ansprechperson: Dominik-Christian Wraneschitz, MA
T +81-3-3403-1777
E tokio@wko.at

> Mehr Anzeigen
> Weniger Anzeigen