Veranstaltung

GULFOOD Manufacturing 2022

08.11

bis

10.11

GULFOOD Manufacturing 2022

Ingredients, Processing & Packaging, Food Logistics

Datum
08.11.2022 - 10.11.2022

Veranstalter
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA

Beginn
09:00

Ende
18:00

Teilnehmer
kostenpflichtige Veranstaltung(en)

Veranstaltungsort
Dubai

Registrierung
Verfügbar

Anmeldung bis
15.07.2022

Dokumente

Wo? Dubai | Vereinigte Arabische Emirate - Dubai International Exhibition Center

Die GULFOOD MANUFACTURING ist die bedeutendste internationale Fachmesse für die lebensmittelverarbeitende Industrie, Verpackung und Logistik in den Vereinigten Arabischen Emiraten und für Fachbesuchende aus dem Nahen Osten, Nord- und Zentralafrika und Asien.

Messethematik/Warengruppen
Nahrungsmittelbestandteile und Zutaten, Verpackung, Verarbeitung, Maschinen, Maschinen, Automation und Steuerung, Druck und Beschriftung, Transport und Logistik;
gemeinsam mit Ingredients Middle East, ProPack Middle East, Food Logistics Middle East

Die Veranstaltung erfolgt im Rahmen der Internationalisierungsoffensive go-international, einer gemeinsamen Initiative des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und der Wirtschaftskammer Österreich.

Nutzen Sie Ihre Chance, neue Geschäftspartnerinnen und Geschäftspartner kennenzulernen.

Teilnehmerbeitrag

Kleinst-, Klein- und Mittlere Unternehmen

  •     265,30 EUR (exkl. USt) pro m² Hallenfläche für KMUs die Erstteilnehmer 1) sind
  •     397,95 EUR (exkl. USt) pro m² Hallenfläche für KMUs die Zweit- und Dritt-Teilnehmer sind
  •     574,82 EUR (exkl. USt) pro m² Hallenfläche für KMUs ab der vierten Teilnahme

Großunternehmen

  •     353,74 EUR (exkl. USt) pro m² Hallenfläche für GUs die Erstteilnehmer 1) sind
  •     486,39 EUR (exkl. USt) pro m² Hallenfläche für GUs die Zweit- und Dritt-Teilnehmer sind
  •     663,26 EUR (exkl. USt) pro m² Hallenfläche für GUs ab der vierten Teilnahme

1) Definition Erstteilnahme: Erstmalige Teilnahme an einer WKÖ/AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA Gruppenausstellung im jeweiligen Land und Branche.

Wir beobachten genau mögliche Einschränkungen durch das Corona-Virus und werden alle Teilnehmenden über allfällige neue Entwicklungen in Hinblick auf diese Veranstaltungen unverzüglich informieren.

Nutzen Sie unsere Spezialpakete!

Austrian Satellite – IHRE VIRTUELLE MESSETEILNAHME IM RAHMEN EINER PRÄSENZMESSE
Österreichischen Unternehmen, die sich im Rahmen eines Gemeinschaftsstandes an einer Fachmesse beteiligen wollen, jedoch wegen der noch anhaltenden Covid-19-Pandemie keine Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter zur Messe schicken können oder wollen, bietet die Wirtschaftskammer Österreich die Möglichkeit einer virtuellen Beteiligung an der Messe.
Der Teilnahmebeitrag entspricht den Kosten für eine Fläche von 3 m², abhängig von der Unternehmensgröße und Teilnahmehäufigkeit (siehe Tabelle oben – Teilnahmebeitrag).

  •     Videokonferenzraum am Messestand, um digitale B2B-Gespräche zu ermöglichen.

Show representative – IHR PERSÖNLICH SERVICIERTER MESSESTAND IM RAHMEN EINER PRÄSENZMESSE

  • Pauschalpreis von EUR 1.200 (exkl. USt) für die gesamte Messelaufzeit
  • Österreichischen Unternehmen, die keine Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen zur Messe entsenden, bietet die Wirtschaftskammer Österreich die Möglichkeit den gebuchten Messestand, samt deren Produkte von Mitarbeiterinnen/Mitarbeitern des AußenwirtschaftsCenters oder externen Personen persönlich betreuen zu lassen.

Exhibit & Scale up! – Die Messe-Förderung für StartUps

  • Neben den Branchengrößen auf den wichtigsten Messen der Welt präsent sein und Kundinnen und Kunden finden - zum sensationellen Preis.
  • Innovative österreichische Startups nehmen dank Spezialpaket günstiger Teil.
  • Zusätzlich winkt den ersten drei StartUps, die sich zur Teilnahme anmelden, ein EUR 500 StartUp Bonus.

Austrian Experts' Corner

  • Pauschalpreis von EUR 500 (exkl. USt) (österreichische Dienstleistungsunternehmen, Universitäten und Forschungsstätten), exkl. Zusatzkosten wie Registrierungsgebühren oder Kosten für Eintragungen in den Messekatalog

Voraussetzung:

  • die persönliche Anwesenheit einer Mitarbeiterin bzw. eines Mitarbeiters am Stand

Gebühren

Nicht inkludiert sind allfällige, von der Messeleitung vorgeschriebenen Gebühren (wie z.B. Registrierungsgebühr, obligatorische Anmeldegebühr, obligatorische Gebühr für den Katalogeintrag, obligatorische Versicherung o.ä.). Diese Gebühren werden an die Aussteller weiter verrechnet.

  • Internet Listing AED 1.250 (exkl. USt)
  • Obligatorische Versicherung AED 550 (exkl. USt)
  • Registierungsgebühr AED 1.000 (exkl. USt)
  • Nicht-WKÖ-Mitglieder: Ausstellende, die Nicht-WKÖ-Mitglieder sind, zahlen pro m² zusätzlich EUR 72,50 exkl. USt (Änderungen vorbehalten)

Haben Sie noch Fragen?

AUSSENWIRTSCHAFT Food/Retail/Consumer Goods
Ansprechperson: Mag. Franz Ernstbrunner
T +43 (0)5 90 900 3657
F +43 (0)5 90 900 113657
E aussenwirtschaft.consumergoods@wko.at

Einen aktuellen Überblick über die geplanten Gemeinschaftsbeteiligungen an internationalen Messen, Katalogausstellungen, Wirtschaftsmissionen, Marktsondierungsreisen und Austria Showcase (Leistungsschauen) finden Sie unter https://wko.at/aussenwirtschaft.

> Mehr Anzeigen
> Weniger Anzeigen