Veranstaltung

Exklusive Wirtschaftsmission Monaco + S-Frankreich 2022

01.11

bis

30.11

Exklusive Wirtschaftsmission Monaco + S-Frankreich 2022

Luxusgüter, Luxustourismus, Umwelt, Smart City, Green Building, Investment

Datum
01.11.2022 - 30.11.2022

Veranstalter
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA

Beginn
18:00

Ende
16:00

Preis exkl. 20% USt Mitglieder
800,00 €
Preis exkl. 20% USt Nichtmitglieder
1.600,00 €

Veranstaltungsort
Monaco, 22 Av. Princesse Grace, 98000 Monaco

Registrierung
Nicht verfügbar

Anmeldung bis
10.11.2021

Die 1. österreichische Wirtschaftsmission in das Fürstentum Monaco findet als Präsenzveranstaltung vom XXXXX 2022 statt. Wir bieten Ihnen B2B-Gespräche mit monegassischen Firmen aus Ihrer Branche, eine Netzwerkveranstaltung mit Top-Entscheidungsträgern des Fürstentums sowie Besuche und Gespräche mit monegassischen Firmen und Forschungsinstituten.

Option: Danach können Sie die Reise in einem zweiten Programmteil am XYXX 2022 nach Nizza und Sophia Antipolis, der Silicon-Technopole Europas, weiterführen.

Entdecken Sie Monaco im Rahmen einer strukturierten Wirtschaftsmission mit B2B-Gesprächen mit den Hidden Champions des Fürstentums.
Klein aber fein. Ein neuer Markt für viele, der aber trotz seiner Kleinheit sehr gute Chancen in vielen Bereichen bietet.

Warum Monaco

  • Imageträger: Die Alpenstaaten Österreich und Monaco verbindet eine traditionell enge wirtschaftliche Verflechtung. Das Image Österreichs ist ein wichtiger Geschäftsträger und Monaco möchte diese mit Österreich intensivieren.
  • Internationale Vitrine: Der Kleinstaat mit einem der weltweit höchsten Pro-Kopf-Einkommen (mehr als EUR 70.000,- pro Einwohner) und einem Wirtschaftswachstum von knapp 7,5% ist eine kosmopolite Vitrine für Luxus- & Lifestyle Produkte sowie Luxustourismus der Extraklasse.
  • Kaufkraft und Finanzen: Das „Manhattan am Mittelmeer“ ist zudem auch ein Schwergewicht im Bereich Banking, Finanzierung und verfügt über einen beachtlichen Pool finanzkräftiger Investoren.
  • Tech & Digital: Mit dem Programm "Extended Monaco" will Monaco alle digitalen Technologien breitflächig einsetzen, um zum digitalisiertesten Staat der Welt zu werden, von der Verwaltung bis zur Wirtschaft. Schon jetzt wurde G5 völlig umgesetzt.
  • GreenTech: Umweltschutz und Intelligent Mobility werden seit langem großgeschrieben und sind besonders dem Fürstenhaus ein wichtiges Anliegen. Auch hier ergeben sich unerwartete Geschäftschancen.

Worum geht’s?
Das WKÖ-AußenwirtschaftsCenter Paris hilft Ihnen bei der kompletten Wirtschaftsmissions-Organisation: von der Abholung über die Hotelbuchung, Erstkontakt, B2B-Gespräche, Fachvorträge, Übergabe von Firmenmemoranden an das Fürstenhaus und verschafft Ihnen Zugang in ein Land mit unterschätztem Potential.
Sie suchen....

  • Informationen über die monegassische Wirtschaft?
  • Direkte Geschäftskontakte zu monegassischen Unternehmen in den Branchen Finanz und Banking, Luxus und Lifestyle, Interior Design, Umwelt, Digitales, Smart City, Immobilien und Mobility und möchten sich über geplante Infrastrukturprojekte informieren?
  • Kontakte in die monegassische Finanzwelt? Monaco ist ein hochkarätiger Finanzplatz mit mehr als 40 Banken und 50 Fondsgesellschaften, die ein Vermögen von mehr als EUR 100 Mrd. verwalten.
  • Kaufkräftiges Publikum oder B2B-Kontakte für Ihre hochwertigen Lifestyle-Produkte und High End-Touristen für den Urlaub in Österreich? Das Fürstentum hat eine heterogene internationale Bevölkerung: 36.000 Einwohnerinnen und Einwohner, wovon 8.000 Monegassinnen und Monegassen sind und der Rest der Bevölkerung aus mehr als 120 Nationen stammt.

Weitere Informationen zu Monaco finden Sie auf der Monaco-Seite von WKO.at.
 
Programm
Das vorläufige Programm finden Sie bitte als Downlaod auf dieser Seite. Gerne können Sie uns schon jetzt Ihre Kontakt-/Geschäftswünsche bekanntgeben, wir werden versuchen dies entsprechend zu berücksichtigen.
Anm.: Alle Meetings in Monaco und Süd-Frankreich werden in englischer Sprache erfolgen.

Geplant sind

  • ein österreichisch-monegassisches Wirtschaftsforum
  • eine B2B-Veranstaltung mit Gesprächen zu potentiellen Geschäftspartnerinnen und Geschäftspartnern in den Branchen Finanzen & Banking, Luxus und Lifestyle, Interior Design, Umwelt, Smart City, Digitales (eGovernment), Intelligent Mobility, Immobilien und Tourismus
  • Vorort Informationen zu den geplanten Infrastrukturprojekten
  • Besuche bei wichtigen monegassischen Unternehmen
  • die Option Süd-Frankreich führt Sie weiter zur Stadtgemeinde Nizza und nach Sophia Antipolis, der "französischen Silicon-Technopole Europas".

Nützen Sie diese einmalige Chance zum Aufbau von hochwertigen Geschäftskontakten in einem sehr diskreten Kleinstaat mit unterschätztem Potential. Finden Sie hier unseren Exkurs mit Wirtschaftsinformationen zu Monaco.

Sollten 2 oder mehr Personen pro Firma an dieser exklusiven Wirtschaftsmission teilnehmen wollen, bitten wir um organisatorische Rücksprache bzgl. etwaiger Zusatzkosten.

Haben Sie Fragen bzw. Interesse?
AußenwirtschaftsCenter Paris
Ansprechperson: Herr Christian Miller
E paris@wko.at

> Mehr Anzeigen
> Weniger Anzeigen